Waterjet

Die Vielseitigkeit dieser Methode ermöglicht die Bearbeitung einer Vielfalt von Materialien bis zur 175 mm Dicke und Größen max.: 3010 x 1540 mm, wie:

  • Glas,
  • Keramik- und Steingutfliesen,
  • Rostfreier, Kohle- und Säure widerstandsfähiger Stahl,
  • Bunte Metalle, Marmor, Granit, Sandstein,
  • Kunststoffe, Gummi, Holz.

Bei dieser Methode geht es um die Nutzung der konzentrierten Energie der Wasserströmung beim Druck ca. 600 bar, wo der Schneidkopf präzise mit Nutzung der Technologie CNC geführt wird. Die Kanten der durchgeschnittenen Materialien entfäben sich, verhäten thermisch. Wichtig ist, das für gehärtete Materialien und Metalle mit einer niedrigen Schmelztemperatur (z.B. Alluminium) findet die Bearbeitung auf „kalte” Weise statt. Das Schneiden ist flieβend, und die Erreichten Genauigkeiten sind unter 0.1 mm/ 1000 mm des Schneidens. Es gibt eine Möglichkeit Öffnungen bis 1 mm auszuführen, aber auch das Schneiden von dünnen und einfach-verformbaren Materialien z.B.: dünnen Glasflächen, Plexiglas, Grafit.

Diese Technologie ermöglicht ein einziges Produkt oder eine Serie von Tausenden Produkten herzustellen, ohne Notwendigkeit zusätzliche moderne Werkzeuge zu besitzen, und die ausgeschnittenen Elemente müssen nicht weiter bearbeitet werden.